Herzlich Willkommen beim SV Seedorf


Alles hat seine Zeit - und seine Geschichte! Wer sind wir? Warum tun wir das, was wir tun? Und was zeichnet uns aus? Erfahren Sie hier, wie wir zu dem geworden sind, was wir sind - und was wir dabei alles erlebt haben.

Einweihung vom Spielplatz und Outdoorgeräte für Spaß und Gesundheit am Lausbühl 

Wir feierten am vergangen Wochenende unsere Einweihung vom neuen Gelände am Lausbühl. 

2 Jahre Planungs- und Bauzeit, an deren Ende ein nagelneuer Spielplatz und ein Outdoorgerätepark am Sportplatz Lausbühl in Seedorf stehen. 

Los ging es um 10.15 Uhr mit einem Gottesdienst am Laubühl mit Gemeindereferentin Ursula Wöhrle. Musikalisch umrahmt von der Band Tohuwabohu zeigte der Gottesdienst kindgerecht die Gemeinsamkeit von Sport und Glaube auf.

Im Rahmen des Gottesdienstes segnet Ursula Wöhrle das neu angelegte Gelände un verteilte mit Hilfe der Kinder Weihwasser auf den Spiel- und Sportgeräten. Auch der Vorstand Jens Wild sowie die Organisatoren des Projektes Elke Seckinger und Manuel Haag ergriffen die Möglichkeit, einige Worte zu dem geglückten Projekt zu sagen. So hoben sie hervor, dass das Projekt ohne finanzielle und praktische Hilfe vom SVS hätte realisiert werden können.

So hat das Förderinstrument LEADER der EU und von Baden-Württemberg mit seinen Fördergeldern zur Realisation des Outdoor-Geräteparks und auch der Ausschilderung der Laufstrecken beigetragen.

Darüber hinaus geht ein grooßer Dank an die Gemeinde Dunningen, welche die Umsetzung des Projekts maßgeblich unterstützt hat. Insbesondere die tatkräftige Mithilfe des Bauhofs ist hier zu nennen. Des weiteren sind Firmen, Bauern und Privatpersonen, die immer wieder zum Bauen notwendige Gerätschaften und Fahrzeuge zur Verfügung stellten, maßgeblich an der Umsetzung beteiligt.

Ein großer Dank geht auch an alle Helfer, die ehrenamtlich in hungerten von Arbeitsstunden den Spielplatz letztendlich bauten. 

Im Anschluss an den Gottesdienst konnten die Kinder mit einer Spielplatz-Rallye sich so richtige auf dem neu eingeweihten Spielplatz austoben. Für die Erwachsenen gab es Vorführungen an den Outdoor-Sportgeräten sowie an den Laufstrecken. Darüber hinaus war mit Spanferkel mit Kartoffelsalat, Grill-Currywurst und Pommes sowie später auch Kaffee und Kuchen bestens für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

Außerdem zeigten die Turngruppen des SVS ihr Können und Lothar Gaus bot an, das Waldbaden auszuprobieren. 

So bleibt am Ende dieses Projekts zu hoffen, dass Spielplatz und Outdoorgeräte oft genutzt werden und Ihren Teil zur Gesunderhaltung der Bevölkerung beitragen.



Danke auch noch allen Helfer die an diesem Wochenende in irgendeiner Weise geholfen haben dieses Event stattfinden zu lassen. 

Ebenfalls danken wir dem Famgo Team Seedorf und der Band Tohuwabohu für den gelungenen Familiengottesdienst. 

 SGM Bösingen/Beffendorf siegt beim Kleinfeldturnier der AH Seedorf


 Am Samstag den 24.09.2022 fand das AH-Turnier des SV Seedorf auf dem Sportgelände Lausbühl statt. Insgesamt waren 10 Mannschaften gemeldet, die in spannenden, fairen, hochkarätigen und für das Alter niveauvollen Spielen um den begehrten Turniersieg battelten. Gespielt wurde dabei immer 12 Minuten, parallel auf zwei Kleinfeldern mit 6 Spielern pro Team. Nach der Vorrunde standen die Halbfinals an, bei denen sich der SV Herrenzimmern gegen den SV Waldmössingen und die SGM Bösingen/Beffendorf gegen den SV Sulgen durchsetzte. Das bis zu Schluss spannende Finale, konnte erst in der Verlängerung durch ein klassisches 1 zu 0 von der SGM Bösingen/Beffendorf gewonnen werden. Herzlichen Glückwunsch an den Turniersieger !! Die abschließenden Platzierungsspiele endeten wie folgt: Finale: SGM Bösingen/Beffendorf vs. SV Herrenzimmern = 1:0 n.V. Spiel um Platz 3: SV Waldmössingen – SV Sulgen = 2:4 n.E. Spiel um Platz 5: SV Seedorf 1 vs. FC Hardt = 4:3 n.E. Spiel um Platz 7: SV Seedorf 2 – SGM Aichhalden/Rötenberg = 1:4 Spiel um Platz 9: SGM Dunningen/Lackendorf vs. SGM Mariazell/Locherhof = 1:3 Die Spiele wurden souverän geleitet vom Schiedsrichterquartett Georg Haas, Herbert Kimmich, Wolfgang Maier und Herbert Hengstler. Anstatt des Torschützenkönigs wurden dieses Mal die besten Torhüter des Turniers ausgezeichnet. Dies waren mit nur 2 Gegentreffern im Turnier Christian Gaus von der SGM Bösingen/Beffendorf und Michael Fehrenbacher vom FC Hardt 


AH Seedorf verbringt Wanderwochenende auf der Rauthhütte in Tirol
 
Zur Überraschung gabs 20cm Neuschnee


 

Berge PUR mit Schnee, Schweiß und natürlich auch Spaß gab´s beim Wanderwochenende der AH-Abteilung des Sportvereins Seedorfs vom 16. bis 18.09.2022. 

Bei Aprilwetter im September bewiesen insgesamt 12 unserer AHler (Attraktive Herren) dass sie nicht nur am Ball und beim Alternativprogramm, sondern auch in den Bergen beim Wandern gut aussehen können. 

Am Freitag erfolgte die Anreise entlang des Bodensees durch den Pfänder- und später Arlbergtunnel nach Telfs in Tirol. Von dort gings von der Inntalautobahn auf die Buchener Höhe, wo du Autos für die nächsten Tage abgestellt wurden. 

Anschließend machte man sich, gepackt mit Rucksack und Wanderutensilien auf den Weg. Dabei verlief die Wanderroute durchs Katzenloch ins Mundestadl, ehe der knapp 400 Höhenmeter beinhaltete Aufstieg zur Rauthhütte bevorstand. 

Am Samstag war das Wetter zu war Beginn sehr durchwachsen, so dass wir erst gegen 11 Uhr starten konnten. Ziel die Hämmermossalm auf der anderen Talseite. Glückicherweise war uns der Wettergott hold und wir legten bei der Samstagstour, begleitet vom ein oder andern Sonnenschein, insgesamt 11 Kilometer und 650 Höhenmeter zurück. 

Weiter zu erwähnen sind die zwei geselligen Hüttenabende an denen, begleitet von den Witzen des lustigen Wirtes und unserem Gitarristen Bernd, einige alte Fußballlieder durch den Raum geträllert wurden. 

Leider war das Wetter am Sonntag nicht mehr ganz wandertauglich. Besser gesagt eher skifahrtauglich. Tatsächlich sind über Nacht 20 cm Neuschnee gefallen, so dass wir nach einem kleinen Frühshoppen den interessanten Abstieg durch den Schnee antraten. 

Zum Abschluss des gelungen Wanderwochenende wurde in Seedorf noch im Gasthaus Rössle gemütlich eingekehrt. 

Ein großer Dank geht nochmals an unseren eigenen Wanderführer Stefan Schneider, der dieses Wanderwochenende wieder vorzüglich geplant und durchgeführt hat. 

Rückblick Elfmetertunier/Dorfmeisterschaft 02.09-.03.09.2022

 

Tanja Hangst ganz links stehend als beste Torschützin. „Torminator“ in roten Hosen und schwarzem T-Shirt. „Bis eine blärt“ bunt gemischt. 

Stehend in grünen Trikots: Team „Rasenmäher Joes 1“. 

Knieend: „TSG 18,99€ 18,99€ Hoppenheim 2“

Beste Torschütze: Luis Flaig stehend rechts; Marvin Kunz knieend links. 


Torminator und Rasenmäher Joes 1 holen sich die Elfmeterkrone in Seedorf

 

Am ersten Septemberwochenende richtete der Sportverein Seedorf sein alljährliches Elfmeterturnier am Kunstrasenplatz Lausbühl aus. Unter reger Beteilung ambitionierter Elfmeterschützen konnten zwei hochkarätig besetzte Wettbewerbe durchgeführt werden. Freitagabend war Damenzeit, sage und schreibe 13 Damenmannschaften zeigten der Fussballwelt, wo der Elfmeterhammer hängt. Im Ligamodus galt es sich in zwei Gruppen die Viertelfinaltickets zu sichern. Während der Regenunterbrechung zeigten die Damen, dass sie nicht nur aus Elfmetern das Maß der Dinge sind sondern auch die Herrschaft über den Rhythmus der Tanzmusik haben. Unter dem strahlenden Einfluss des Flutlichtes ging es abschließend in die heiße Phase des Turniers. In atemberaubend engen Duellen konnten sich die Mannschaften „Bis eine blärt“, „fit.S“, „Torminator“ und „FC Lillet“ für die Semifinals qualifizieren. In den Halbfinals konnten sich die Teams von „Bis eine blärt“ und „Torminator“ durchsetzen, sodass sich im Spiel um Platz 3 „fit.S“ und „FC Lillet“ gegenüber standen. Mit einer starken Performance sicherte sich das Team des „fit.S“ mit 4:1 den dritten Platz und der Jubel kannte keine Grenzen. In einem packenden Finale mit Höhen und Tiefen konnte sich „Torminator“ mit 4:3 gegen „Bis eine blärt“ durchsezten. Jubelnd lagen sich die Siergerinnen in den Armen und ließen den Seedorfer Nachthimmeln an ihrem Erfolg teilhaben. Beste Torschützin des Turniers war mit unglaublich starken 7 Treffern, Tanja Hangst, vom Team „fit.S“. Mit einem stimmungsvollen Fest ließen die Damen abschließend das Turnier ausklingen und sind bereits freudiger Erwartung auf das nächste Jahr. 

 

Am Samstag waren dann die Herren an der Reihe und der SV Seedorf suchte den Titelträger für das Elfmeterturnier der Männer. 17 Teams warfen hierbei ihren fussballerischen Hut in den Ring und zeigten, was sie vom Punkt draufhaben. In drei Gruppen wurde im Ligamodus gespielt, die zwei bestplatzierten buchten direkt das Ticket fürs Viertelfinale sowie die zwei besten Gruppendritten. Bei spätsommerlich lauen Temperaturen begann unter dem Flutlichtschein die KO-Phase des Turniers. Die Sieger der Viertelfinals hießen „TSG 18,99€ Hoppenheim 2“, „TSG 18,99€ Hoppenheim 1“, „Rasenhäher Joes 1“ und „Energie Kopfnuss“. Im TSG 18,99€ internen ersten Halbfinal konnte sich die „TSG 18,99€ Hoppenheim 2“ mit 5:1 gegen „TSG 18,99€ Hoppenheim 1“ durchsetzen. Im zweiten Halbfinale siegte das Team „Rasenmäher Joes 1“ mit 8:7 gegen „Energie Kopfnuss“. Das Team Energie Kopfnuss konnte wiederrum die Halbfinalschmach mit einem 5:4 Sieg gegen „TSG 18,99€ Hoppenheim 1“ lindern, sodass der Schmerz der Niederlage schnell überwunden werden konnte und die Siegesgefühle nach dem 3.Platz überwogen. Im Finale konnte das Aichhalder Team „Rasenmäher Joes 1“ mit 5:3 gegen die „TSG 18,99€ Hoppenheim 2“ triumphieren. Die Rasenmäher konnten ihr Glück kaum fassen und lagen sich minutenlang mit Freudentränen in den Armen, den Blick dabei dankend zum Fussballgott gerichtet. Die besten Torschützen des Turniers waren Marvin Kunz und Luis Flaig, beide Superschützen konnten alle 8 bzw. 9 ihrer Elfmeter verwandeln und freuten sich über ihr Torschützenpräsent. Die Siegeratmosphäre währte den Abend über weiter und ging nahtlos in eine tolle After-Show-Party am Lausbühl über. 

 

 

Einweihung Spielplatz mit Outdoor-Gerätepark 

am 24. + 25.09.2022

Vereinschronik

Kontakt

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Google Maps weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Adresse

Sportplatzweg 3
78655 Seedorf


Öffnungszeiten Geschäftsstelle

Montag - Freitag      09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch                   16:00 - 22:00 Uhr

Kontakt

07402/9109506
geschaeftsstelle@sv-seedorf.de
www.sv-seedorf.de

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.