Herzlich Willkommen beim SV Seedorf


Alles hat seine Zeit - und seine Geschichte! Wer sind wir? Warum tun wir das, was wir tun? Und was zeichnet uns aus? Erfahren Sie hier, wie wir zu dem geworden sind, was wir sind - und was wir dabei alles erlebt haben.

Jugend Übernachtungstunier in Spaichingen

Vergangenes Wochenende nahmen wir mit der SGM Dunningen/Seedorf von der E-C Jugend am Fußball-Junioren/innen Übernachtungstunier mit über 600 Kindern beim SV Spaichingen 08 e.V. teil. Danke für die tolle Organisation des Tuniers SV Spaichingen 08 e.V.Ein tolles Wochenende mit viel Spaß, Sonne, Regen, Matsch und tollen Begegnungen. Die Jungs und Mädels hatten viel Spaß und die Teams konnten Ihr Können unter Beweis stellen. Die E1-Jugend wurde in Ihrer Altergruppe 10., die E-2 belegte Platz 21., die D2 belegte den Platz, die D1 wurde 7., die C2 belegte Platz 11 und einen herzlichen Glückwunsch an unsere C1 die nach hartem Kampf, Verlängerung und Elfmeterschießen am Ende als Sieger vom Platz ging und 1. wurde. Sie durften den Pokal mit an die Eschach nehmen. Super gemacht. Wir bedanken uns ganz besonders bei den Trainern die dabei waren. Aber auch bei den Eltern die auf irgendeine Weise geholfen und unterstützt haben.

Pressemitteilung 

- Emanule Ingrao wird neuer Cheftrainer beim SV Seedorf –

Nach einer turbulenten Schlussphase der Saison steht nun fest, dass der SV Seedorf auch in der kommenden Spielzeit in der neu formierten Landesliga vertreten sein wird. Markus Federle konnte sich am letzten Spieltag zwar nicht mit einem Sieg, dafür aber mit dem Klassenerhalt von der Mannschaft verabschieden, welche ihm für das Coaching im Saisonendspurt ihren Dank aussprach. Dieser Dank gebührt Markus auch von Seite des Vereins, denn er hat in einer schwierigen Situation keine Sekunde gezögert um dem SV Seedorf, welchem er bereits mehrere Jahre als Spielertrainer Ende der 2000er Jahre angehörte, unter die Arme zu greifen.
Wir freuen uns, dass wir Emanuele Ingrao einen neuen Cheftrainer präsentieren dürfen. Emanuele ist ab sofort für das Landesliga-Team verantwortlich. Wir freuen uns, dass er sich für den SVS entschieden hat und ab sofort mit uns und der Mannschaft an der Erreichung der sportlichen Ziele arbeiten wird. Emanuele wird den meisten durch seine Station als sportlicher Leiter und Trainer in der Zeit von 2019 bis 2022 beim FC Holzhausen in Erinnerung sein, die mit der Relegation und dem Aufstieg in die Oberliga gipfelte.
Unterstützt werden soll Emanuele ab der kommenden Saison aus der Vereinsführung heraus von Yannik Scheck (Abteilungsleiter Spielbetrieb Aktive) und Clemens Haag (Vorstand Sport). Die beiden stellen sich auf der kommenden Mitgliederversammlung am 14.06.2024 zur Wahl. Jörg Werner und Martin Kirschner, die die Positionen bis heute bekleiden möchten aus beruflichen und zeitlichen Gründen kürzer treten, stehen dem Verein aber weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.
Im Kader wird es in der neuen Runde einen größeren Umbruch geben. Verlassen werden das Team Tom Ritzel (Deißlingen), Dennis Rothkranz (Lauterbach), Joshua Broghammer (Lauterbach), Hendrik Berg (berufliche Gründe) sowie Tobias Kohl (verletzungsbedingt). Das Trainerteam ist noch nicht komplett und der Kader soll noch verstärkt werden. Bisher fest steht, dass der junge und talentierte Kader ergänzt wird um Jannis Roth und Niklas Roth, zwei Neuzugänge aus den A-Junioren. Des Weiteren steht mit David Benne (Denkingen) bereits ein weiterer Neuzugang fest.

- SGM meldet eine weitere Mannschaft –

- Philipp Wolf verlässt den Verein auf eigenen Wunsch –

Absolut positiv verlief die Saison in der SGM, die der FC Dunningen gemeinsam mit dem SV Seedorf verantwortet und seit 2020 erfolgreich betreibt.
Zum Abschluss der Runde steht die SGM I auf einem hervorragenden sechsten Tabellenplatz mit über 50 Punkten. Der Trend der letzten Jahre zeigt weiter nach oben und die Mannschaft der etablierten Spielertrai-ner Andreas Schmeisser und Marco Thieringer stabilisiert sich im Spitzenfeld der Kreisliga A.
Die von Fabian Schumacher und Michael Giebfried gecoachte SGM II hat nach dem sensationellen Aufstieg der letzten Saison keinen einfachen Start in der Kreisliga B. Es ist allerdings sagenhaft, wie sich die Mannschaft in der Liga akklimatisiert hat und in der Rückrunde Punkt um Punkt einfährt um zuletzt souverän die Klasse zu halten.
Durch den großen Zuspruch in der SGM wird in der kommenden Saison eine weitere Mannschaft gemeldet. Die neu gegründete SGM III wird ihre Heimspiele überwiegend in Seedorf und vor den Spielen des SV Seedorf austragen.
Im Bereich der Jugendspielgemeinschaft konnten wir über alle Mannschaften hinweg erfolgreich zusammenarbeiten. Besonders zu erwähnen ist der Erfolg der A- und B- Junioren. So konnten sich die A-Junioren um das erfolgreiche Trainertrio Frey, Bantle und Werner in ihrer ersten Saison in der Landesstaffel erfolgreich behaupten. Die erhöhte Aufmerksamkeit in der Gemeinde für die Jugendarbeit ist durch höhere Zuschauer-zahlen ersichtlich und zeigt, dass die Vereine in der Jugendarbeit die richtigen Weichen gestellt haben. Die B-Junioren werden in der kommenden Saison ebenfalls in die Landesstaffel aufsteigen. Ein hervorragender zweiter Platz des von Frank Fehrenbacher und Patrick Schäufele trainierten Teams berechtigt zum Aufstieg.
Unser sportlicher Leiter in der Jugend, Philipp Wolf, wird uns leider ab der kommenden Saison vorzeitig auf eigenen Wunsch hin verlassen. Wir bedauern diese Entscheidung sehr, können die Beweggründe allerdings voll und ganz verstehen und wünschen Philipp viel Erfolg und ein glückliches Händchen bei seinem neuen Verein, der TSG Balingen. Philipp hat in seinem ersten Jahr in der neu geschaffenen Position des sportlichen Leiters in der Jugend maßgeblich zum Erfolg der Spielgemeinschaft und der Etablierung der Rolle des sportlichen Leiters beigetragen. Ein Nachfolger steht zum heutigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Workshop der SGM

Bereits seit Ende des letzten Jahres beschäftigen sich die Vorstände der beiden Vereine der Spielgemeinschaft Dunningen/Seedorf mit der Vorbereitung eines übergreifenden Workshops für den Spielbetrieb bei den Aktiven sowie den Jugendmannschaften. Nach nunmehr dreieinhalb Jahren SGM im Aktivenbereich sowie eineinhalb Jahren intensiver Zusammenarbeit im Jugendbereich sollte eine Billanz gezogen werden und die Eckpunkte für die Partnerschaft in der Zukunft festgezurrt werden. Mit René Kopf wurde ein Moderator gewonnen, der durch das Programm geführt hat. 

Im Vorfeld wurden die Teilnehmenden bereits mit einer Hausaufgabe bedacht: Zum einem sollte jeder zwei für ihn wichtigen Themen der Zusammenarbeit beider Vereine nennen und sich Gedanken darüber machen, was jeder einzelen auf jeden Fall verbessern möchte und warum gerade dieses verbessert werden soll. Die Teilnehmer sollten dabei idealerweise nicht nur für sich selbst, sondern entsprechend aus dem Mannschaft bzw. Abteilungen heraus abgestimmt sprechen.

Am Samstag, 13.04.24, war es dann soweit. Sozusagen auf neutralem Gelände, bei der Firma CT Baustoffe im interkommunalen Gewerbegebiet zwischen Seedorf und Waldmössingen startete der Workshop. Nach dem Motto: Ohne Mampf kein Kampf, ging es am Morgen um halb neun zunächst mit einer körperlichen Stärkung los. Getränke, ausreichgend Kaffee und kulinarisches, wie Butterbrezeln und belegt Brötchen standen zu Beginn und auch zur Stärkung für Zwischendurch bereit. Der Workshop war von 9 Uhr bis 15 Uhr angesetzt. Nach einem unterhaltsamen Einstieg kitzelte Moderator René Kopf einiges aus den Teilnehmern zur bisherigen Zusammenarbeit heraus. Die Teilnehmer reflektierten, was gut läuft und was noch verbessert werden könnte. Eine gemeinsame Zielreflektion im Sinne der Vorstellung eines Zielbilds, Beleuchtung der Kooperationsverträge und des Rahmenwerks sowie idealerweise dem Abgleich des gemeinsamen Zielbilds standen an. Nach über sechs Stunden Workshop steht eine große Aktivitätenliste fest, deren Abarbeitung ab sofort beginnt. Die anstehenden Aufgaben wurden auf mehrere Schultern verteilt. Zudem wird das gemeinsame Zielbild visuell ausgearbeitet. Es ist vorgesehen, dieses dann möglichst zeitnah zu präsentieren. 

Herausragende Erkenntnisse waren zusammengefasst somit insbesondere:

- es schlummert extremes Potential in der Kooperation zwischen dem FCD und dem SVS

- der Workshop hat riesig Spaß gemacht und war sehr zielführend

- ein weiterer Termin für einen Workshop wurde bereits für das nächste Jahr April fixiert.



Die Teilnehmer der beiden Vereine waren im Einzelnen:

Moderation: René Kopf

Vorstandschaft/Spielbetrieb SVS: Clemesn Haag, Jörg Werner, Jens Wild

Vorstandschaft/Spielbetrieb FCD: Oli Spengler, Markus Schlayer, Hans Gunkel

Jugend FCD: Markus Schnell

Jugend SVS: Manuela Wagner

sportliche Leitung Jugend: Philipp Wolf

Trainer der Mannschaften: Andy Schmeisser, Marco Thieringer, Jonas Baumgartner, Marc Agyemang, Fabian Schumacher, Michael Giebfried



Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle abschließend der Firma CT-Baustoffe für die Bereitstellung der Räumlichkeiten sowie natürlich allen Teilnehmern, die bereit waren, einen Samstag für diese wichtige Sache zu opfern. 

Vereinschronik

Kontakt

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Google Maps weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Adresse

Sportplatzweg 3
78655 Seedorf


Öffnungszeiten Geschäftsstelle

Montag - Freitag      08:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch                   16:00 - 22:00 Uhr

Kontakt

07402/9109506
[email protected]
www.sv-seedorf.de

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.